Suchenx

Lauterbrunnen (11)

Einwohnergemeinde

Überarbeitung Abwasserreglement

Der Gemeinderat Lauterbrunnen bringt gestützt auf seinen Beschluss vom 14. Oktober 2019 die Überarbeitung des Abwasserreglements der Gemeinde Lauterbrunnen zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

Die Unterlagen liegen vom 19. November bis und mit 19. Dezember 2019 bei der Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen und in den Tourismusbüros Mürren und Wengen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Bauverwaltung Lauterbrunnen zu richten.

Am Dienstag, 26. November 2019, um 19.30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zur Überarbeitung des Abwasserreglements im Gemeindesaal Hohsteg statt. Wir freuen uns, möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüssen zu dürfen.

Lauterbrunnen, 16. Oktober 2019

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 14.11.2019

Baupublikation

Gesuchsteller: Feldschützen Stechelberg, p. A. Paul Wyss, Hohsteg 146A, 3822 Lauterbrunnen.

Projektverfasserin: Berin GmbH, Fabrikweg 3, 3673 Linden.

Bauvorhaben: Montage von 6 Kugelkästen auf Stahlkonstruktion mit Betonfundamenten.

Standort: Stechelberg, Bertli 313, Parzelle Nr. 3477, Koordinaten 2'635'701 / 1'155'598, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 9. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 14.11.2019

Einwohnergemeinde

Wahlausschuss

Gestützt auf Artikel 35 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte werden folgende Personen in den Stimm- und Wahlausschuss für den 17. November 2019 aufgeboten:

Lauterbrunnen

10.00–11.00 Uhr:

  • Bührer Monika, Jg. 1961, Bynda 1519, 3823 Wengen
  • Reinhard Bruno, Jg. 1954, Gässli 445, 3822 Lauterbrunnen

Lauterbrunnen

11.00 Uhr–Ende:

  • Bührer Monika, Jg. 1961, Bynda 1519, 3823 Wengen
  • Reinhard Bruno, Jg. 1954, Gässli 445, 3822 Lauterbrunnen
  • Bachofner Susanne, Jg. 1966, Stocki 152C, 3822 Lauterbrunnen
  • Baeriswyl Damian, Jg. 1999, Alpweg 80, 3822 Lauterbrunnen
  • Brandenberger Patrizia, Jg. 1980, Sandweidli 6, 3822 Lauterbrunnen
  • Eggler Christoph, Jg. 2000, Bei der Zuben 470, 3822 Lauterbrunnen
  • Hiermeier Duncan, Jg. 1988, Ey 196, 3822 Lauterbrunnen
  • Marti Yanick, Jg. 1999, Auf der Fuhren 438, 3822 Lauterbrunnen

Isenfluh

9.30–10.30 Uhr:

  • Léchot-Araf René, Jg. 1969, Gärten 4163, 3822 Isenfluh

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 14.11.2019

Einwohnergemeinde

Wahlausschuss

Gestützt auf Artikel 35 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte werden folgende Personen in den Stimm- und Wahlausschuss für den 17. November 2019 aufgeboten:

Lauterbrunnen

10.00–11.00 Uhr:

  • Bührer Monika, Jg. 1961, Bynda 1519, 3823 Wengen
  • Reinhard Bruno, Jg. 1954, Gässli 445, 3822 Lauterbrunnen

Lauterbrunnen

11.00 Uhr–Ende:

  • Bührer Monika, Jg. 1961, Bynda 1519, 3823 Wengen
  • Reinhard Bruno, Jg. 1954, Gässli 445, 3822 Lauterbrunnen
  • Bachofner Susanne, Jg. 1966, Stocki 152C, 3822 Lauterbrunnen
  • Baeriswyl Damian, Jg. 1999, Alpweg 80, 3822 Lauterbrunnen
  • Brandenberger Patrizia, Jg. 1980, Sandweidli 6, 3822 Lauterbrunnen
  • Eggler Christoph, Jg. 2000, Bei der Zuben 470, 3822 Lauterbrunnen
  • Hiermeier Duncan, Jg. 1988, Ey 196, 3822 Lauterbrunnen
  • Marti Yanick, Jg. 1999, Auf der Fuhren 438, 3822 Lauterbrunnen

Isenfluh

9.30–10.30 Uhr:

  • Léchot-Araf René, Jg. 1969, Gärten 4163, 3822 Isenfluh

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 07.11.2019

Einwohnergemeinde

Mittagstisch im Alters- und Pflegeheim Günschmatte

Der nächste Mittagstisch findet am Mittwoch, 13. November 2019, um 12.00 Uhr statt.

Das Mittagessen mit Dessert wird für Fr. 15.– exkl. Süsswasser und Wein serviert. Alle Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde können sich beim Sekretariat Alters- und Pflegeheim Günschmatte, Jasmine Remonda, Telefon 033 856 22 00, bis Dienstag, 12. November 2019, 16.00 Uhr anmelden.

Ein Fahrdienst wird organisiert.

Einwohnergemeinde Lauterbrunnen

Publiziert am 07.11.2019

Baupublikation

Gesuchstellerin: Palace avenir AG, Höhenmatte 1074b, 3825 Mürren.

Bauvorhaben: Umnutzung Personal- zu Hotelzimmer sowie Anpassung der Betriebsbewilligung C nach Art. 6 Abs. 2 Gastgewerbegesetz Pop-up Lodge Mürren: Erweiterung bestehender Gastgewerbebetrieb um 36 zusätzliche Betten; Sitzplätze: unverändert; Öffnungszeiten: unverändert.

Standort: Mürren, Höhenmatte 1074c, Parzellen Nr. 2281, Koordinaten 2´635´080 / 1´156´938, Überbauungsordnung Nr. 3 «Palace-Areal Mürren».

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Sportzentrum Mürren, 3825 Mürren

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 07.11.2019

Baupublikation

Gesuchsteller: Jungfraubahn AG, Kraftwerk Lütschental, Harderstrasse 14, 3800 Interlaken; EWL Genossenschaft, Äschmad 220, 3822 Lauterbrunnen; Einwohnergemeinde Lauterbrunnen, Gsteigmatte 459B, 3822 Lauterbrunnen; Wasserversorgungsgenossenschaft Lauterbrunnen-Stechelberg, Auf dem Rain 180, 3822 Lauterbrunnen; Swisscom (Schweiz) AG, Netzbau Thun, Gewerbestrasse 5,
3600 Thun, alle vertreten durch Jungfraubahn AG, Kraftwerk Lütschental, Harderstrasse 14, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Mätzener und Wyss Bauingenieure AG, Florastrasse 5, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Aufhebung bestehende 16-kV-Freileitungen der Jungfraubahn AG und der EWL Genossenschaft; neuer unterirdischer Kabelrohrblock.

Waldrodung für den Kabelrohrblock:

  • Rodungsfläche: 2300 m2 auf den Parzellen Nrn. 3, 66, 1326 und 1921
  • Ersatzaufforstungsfläche: 2300 m2 an Ort und Stelle

Standort Lauterbrunnen: Loch – Sandweidli - Im Steinschlag, Parzellen Nrn. 43, 66, 2362, 2371, 2369, 2375, 2381, 1242, 2444, 2460, 2454, 977, 2864, 1311, 2461, 4776, 6277, 4535, 2313, 4859.

Standort Wilderswil: Loch – Sandweidli – Im Steinschlag, Parzellen Nrn. 3, 100, 1326, 1900 und 1921.

Koordinaten Nord: 2‘635‘500 / 1‘163‘200; Koordinaten Süd: 2‘635‘800 / 1‘161‘800.

Zonen: Landwirtschaftszone (Fliessgewässer, Kantonsstrasse und Wald).

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)
  • nichtforstliche Kleinbaute im Wald (Art. 14 WaV)
  • Waldrodung (Art. 5 WaG)
  • Bauten und Anlagen am Gewässer (Art. 48 WBG)
  • Bauten im Freihalteraum Fliessgewässer (Art. 41c GSchV)
  • Unterschreiten des Strassenabstands (Art. 80 SG)
  • Eingriffe in Ufervegetation und Feldgehölz (Art. 18 ff. NHG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und Verpflockung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 07.11.2019

Einwohnergemeinde

Überarbeitung Abwasserreglement

Der Gemeinderat Lauterbrunnen bringt gestützt auf seinen Beschluss vom 14. Oktober 2019 die Überarbeitung des Abwasserreglements der Gemeinde Lauterbrunnen zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

Die Unterlagen liegen vom 19. November bis und mit 19. Dezember 2019 bei der Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen und in den Tourismusbüros Mürren und Wengen öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Bauverwaltung Lauterbrunnen zu richten.

Am Dienstag, 26. November 2019, um 19.30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zur Überarbeitung des Abwasserreglements im Gemeindesaal Hohsteg statt. Wir freuen uns, möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüssen zu dürfen.

Lauterbrunnen, 16. Oktober 2019

Gemeinderat Lauterbrunnen

Publiziert am 07.11.2019

Baupublikation

Gesuchstellerin: Schilthornbahn AG, Höheweg 2, 3800 Interlaken.

Projektverfasserin: Holzkreation Schmid AG, Grindelwaldstrasse 64, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Abbruch bestehende Terrasse; neue Terrasse am selben Standort mit kleiner Erweiterung nordseitig. Gastgewerbebetrieb mit 75 Sitzplätzen innen und 122 Sitzplätzen auf der Terrasse. Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr. Erteilen der Betriebsbewilligung A nach Art. 6 Abs. 2 Gastgewerbegesetz.

Standort: Mürren, Allmihubel 925a, Parzelle Nr. 5987, Koordinaten 2´634´529 / 1´157´066, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG).

Auflagestellen:

  • Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen
  • Sportzentrum Mürren, 3825 Mürren

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 07.11.2019

Baupublikation

Gesuchsteller: Feldschützen Stechelberg, p. A. Paul Wyss, Hohsteg 146A, 3822 Lauterbrunnen.

Projektverfasserin: Berin GmbH, Fabrikweg 3, 3673 Linden.

Bauvorhaben: Montage von 6 Kugelkästen auf Stahlkonstruktion mit Betonfundamenten.

Standort: Stechelberg, Bertli 313, Parzelle Nr. 3477, Koordinaten 2'635'701 / 1'155'598, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, 3822 Lauterbrunnen.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 9. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 07.11.2019

Einwohnergemeinde

Information Trinkwasserqualität Isenfluh, Gemeinde Lauterbrunnen

Gemäss den amtlichen Untersuchungen des kantonalen Laboratoriums vom 15. Oktober 2019 hat das Trinkwasser der Wasserversorgung Isenfluh den gesetzlichen Anforderungen entsprochen.

Bakteriologische Qualität: einwandfrei.

Härtegrad: 19° fH, Härtebereich: mittelhart.

Das Trinkwasser stammt aus den Quellen Oberisenfluh. Das Quellwasser wird mittels einer Ultraviolettanlage desinfiziert.

Weitere Auskünfte betreffend Wasserversorgung oder Wasserqualität können bei der Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen, Telefon 033 856 50 70, eingeholt werden.

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Lauterbrunnen, 4. November 2019

Für die Wasserversorgung Isenfluh:

Bauverwaltung Lauterbrunnen

Publiziert am 07.11.2019

Archivierte Publikationen, die bis Januar 2017 erstellt wurden, finden Sie u. a. hier.
Zurück