Aus dem Gemeinderat

Bedürfnisabklärung zur familienexternen Kinderbetreuung
Die Kultur- und Sozialkommission hat im letzten Jahr eine Bedürfnisabklärung zur familienexternen Kinderbetreuung durchgeführt und dazu über 170 Umfragebogen an Eltern mit Kindern im Alter von bis zu zehn Jahren verschickt. Knapp 70 Frage­bogen wurden retourniert. Dies entspricht einer Rücklaufquote von 39 %. Insgesamt 12 Familien haben im Rahmen der Umfrage konkretes Interesse an einem Betreu­ungsplatz bekundet. Davon würden 10 Familien die Betreuung an einem Tag pro Woche in Anspruch nehmen. Obwohl die Mehrheit der an der Umfrage teilnehmenden Familien ein vorhan­denes Betreuungsangebot als Attraktivitätssteigerung eines Dorfes ansehen, ist das Bedürf­nis insgesamt zu wenig gross, um eine Arbeitsgruppe einzusetzen, welche die Einführung einer familienexternen Kinder­betreuung in der Gemeinde erar­beitet. Selbstverständlich bleibt aber eine allfällige Unterstützung von privaten Anbietern durchaus denkbar. Die Ergebnisse der Umfrage können zu einem späteren Zeitpunkt als wertvolle Grundlage im Zusammenhang mit der Einführung der familienergänzenden Kinderbetreuung verwendet werden. Spätestens auf den 1. Januar 2021 wird im ganzen Kanton Bern ein System mit Betreuungsgutscheinen eingeführt, welches den Eltern die Möglichkeit bietet, ihr Kind in einer Tagesstätte ihrer Wahl betreuen zu lassen.

Ludothek Jojo Interlaken
Die Einwohnergemeinde Wilderswil hat mit dem Verein Ludothek Jojo, Interlaken, auf den 1. Januar 2019 eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Damit können die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde von günstigeren Ausleihgebühren profitieren. Die Ludothek an der Harderstrasse 44 in Interlaken ist jeweils geöffnet am Montag von 15.00 bis 17.00 Uhr, am Mittwoch von 9.00 bis 11.00 Uhr sowie von 16.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Flyer zum Angebot der Ludothek liegen bei der Gemeindeverwaltung und in der Bibliothek auf. Weitere Informationen sind unter www.ludothek-jojo.ch erhältlich.

Neuigkeiten auf elektronischem Weg abonnieren
Seit einigen Tagen kann über die Homepage der Gemeinde ein Newsletter abonniert werden (www.wilderswil.ch/newsletter­abonnieren.html). Mit diesem Kommunikationsmittel werden Neuigkeiten der Gemeinde wie zum Beispiel Pressemeldungen, Orientierungen über Strassensperrungen, Informationen zu Themen aus den Ressorts u. a. m. sehr rasch, aus erster Hand und ohne Zeitverzögerung zugestellt. Der Gemeinderat freut sich selbstverständlich über möglichst viele Nutzerinnen und Nutzer dieses neuen Instruments.

Verschiedenes
  • Die diesjährige Seniorenreise findet am 28. August 2019 statt. Ungefähr Ende Juli werden die Seniorinnen und Senioren ab dem 70. Altersjahr eingeladen.

Folgende Baubewilligung wurde durch die zuständigen Instanzen erteilt:
  • Berner Oberland-Bahnen AG, Kreuzungsstelle Wilderswil (Gemeinden Wilderswil und Matten), Plangenehmigung nach Eisenbahngesetz.