Suchenx

Ringgenberg-Goldswil (10)

Lehrstellenausschreibung

Wir haben per Sommer 2020 eine Lehrstelle als

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Werkdienst

Lehrzeit 3 Jahre, beim Bauamt der Gemeinde Ringgenberg zu vergeben.

Rundum spannend, was dich bei uns erwartet.

Liebst du es, die Dinge um dich herum in Ordnung zu halten, sie zu hegen und zu pflegen? Möchtest du aktiv dazu beitragen, dass bei der Einwohnergemeinde Ringgenberg alles läuft wie geschmiert? Arbeitest du sorgfältig und gewissenhaft? Dann kommst du als Fachfrau oder Fachmann Betriebsunterhalt voll auf deine Kosten. Hier kannst du deine Vielseitigkeit, deinen Ordnungssinn und deine geschickten Hände Tag für Tag einsetzen. Diese Ausbildung macht dich zu einem echten Profi rund um den Unterhalt, Pflege und Reinigung. Hier ist immer etwas los! Langeweile kannst du glatt vergessen! Ob drinnen oder draussen – deine zupackende Art kommt überall an.

Wir suchen eine junge, aufgestellte Persönlichkeit, welche lernbereit, motiviert und zuverlässig ist. Wir erwarten Engagement und Initiative in der Berufsschule und im Lehrbetrieb sowie Selbständigkeit, Flexibilität und Aufgeschlossenheit.

Deine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugniskopien sendest du 6. September 2019 bitte an die Gemeindeverwaltung Ringgenberg, Stellenbewerbung Bauamt, Hauptstrasse 184, 3852 Ringgenberg.

Für Fragen steht dir Thomas Schmocker, Leiter Bauamt, Telefon 079 374 80 82, gerne zur Verfügung, oder besuche uns im Internet unter www.ringgenberg.ch. Weitere Lehrstellen von bernischen Gemeinden findest du auch unter www.begem.ch.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Gemeindeverwaltung Ringgenberg

Publiziert am 15.08.2019

Lehrstellenausschreibung

Per August 2020 ist auf der Gemeindeverwaltung Ringgenberg eine Lehrstelle als

Kauffrau / Kaufmann (Profil E)

zu besetzen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung in den verschiedenen Bereichen unserer Verwaltung an. Bevorzugen Sie eine interessante Lehrstelle in einem kleinen Team?

Wir suchen eine junge aufgestellte Persönlichkeit, welche lernbereit, motiviert und zuverlässig ist. Wir erwarten Engagement und Initiative in der Berufsschule und im Lehrbetrieb sowie Selbständigkeit, Flexibilität und Aufgeschlossenheit.

Anforderungen: Sekundarschule, Tastaturschreiben, PC-Anwenderkenntnisse, rasche Auffassungsgabe, einsatzfreudig und interessiert, Freude am Kundenkontakt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Passfoto und Multicheck bis am 5. September 2019 an: «Stellenbewerbung», Gemeindeverwaltung Ringgenberg, Herr André Chevrolet, Hauptstrasse 184, 3852 Ringgenberg. Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen der Gemeindeschreiber André Chevrolet gerne zur Verfügung (Telefon 033 822 12 27). Zudem finden Sie auf unserer Homepage www.ringgenberg.ch umfangreiche Informationen. Weitere Lehrstellen von bernischen Gemeinden finden Sie auch unter www.begem.ch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Gemeindeverwaltung Ringgenberg

Publiziert am 15.08.2019

Baupublikation

Gesuchsteller: Michael und Astrid Benz-Odermatt, Beundenstrasse 23, 3852 Ringgenberg.

Projektverfasserin: GBU Generalbauunternehmung AG, Bahnhofstrasse 33, 3800 Unterseen.

Bauvorhaben: Projektänderung zu Neubau Einfamilienhaus/Anpassung Fassaden Hauptgebäude, Terrainanpassung im Bereich Erdgeschoss, Änderung Terrassengeländer im Erdgeschoss und Balkongeländer im Dachgeschoss, Dacheindeckung mit Flachschiebeziegel anthrazit, passend zu Photovoltaikanlage.

Hinweis: Planungszone Zweitwohnungen gemäss Art. 62 BauG in Verbindung mit Art. 27 RPG.

Standort: Muriweg 8, Parzellen Nrn. 2650 und 2651, Koordinaten 2’634’940 / 1’172’700.

Nutzungszone: Wohnzone W2.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauten und Anlagen am Gewässer (Art. 48 WBG / Art. 41c GSchV)
  • Unterschreitung Dachvorsprung (Vordach) des Treppenhauses (Art. 24 Abs. 1 Bst. b GBR)
  • Dachgestaltung Autounterstand (Art. 24 Abs. 2 GBR)

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Ringgenberg, 3852 Ringgenberg.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Ringgenberg, 8. August 2019

Gemeindeschreiberei Ringgenberg

Publiziert am 15.08.2019

Baupublikation

Gesuchsteller: Ulrich und Verena Brunner-Karli, Brandstrasse 7, 3852 Ringgenberg.

Projektverfasserin: W. Amacher Architekten AG, Hauptstrasse 110, 3852 Ringgenberg.

Bauvorhaben: Energietechnische Sanierung der Gebäudehülle, Installation einer Zentralheizung mit neuer Luft-Wasser-Wärmepumpe (Aussenaufstellung), Umbau Erdgeschoss, Renovation bestehender Holzschopf mit neuem Flachdach.

Hinweis: Planungszone Zweitwohnungen gemäss Art. 62 BauG in Verbindung mit Art. 27 RPG.

Standort: Brandstrasse 7, Parzelle Nr. 468, Koordinaten 2’634’775 / 1’172’215.

Nutzungszone: UeO Dorfkernzone Nr. 3, Dorf.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Schutzobjekt: Nachbargebäude erhaltenswert.

Ausnahmen:

  • Unterschreitung Strassenabstand (Art. 11 BauR und Art. 81 SG)
  • Unterschreitung Raumhöhe (Art. 67 BauV)

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Ringgenberg, 3852 Ringgenberg.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Ringgenberg, 9. August 2019

Gemeindeschreiberei Ringgenberg

Publiziert am 15.08.2019

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchstellerin: Burgergemeinde Ringgenberg-Goldswil, Lengenmattenweg 16, 3852 Ringgenberg.

Projektverfasserin: Mätzener & Wyss AG, Florastrasse 5, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Neubau Detailerschliessungsstrasse von der Rosswaldstrasse bis zur neuen Fischzuchtanlage (ca. 75 m lang und 3.60 m breit). Verlegen von Werkleitungen.

Standort: Gruebimoos / Rosswaldstrasse, Parzelle Nr. 2357, Koordinaten 2´636´050 / 1´173´200, Industriezone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Ringgenberg, 3852 Ringgenberg.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Verpflockung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 08.08.2019

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchstellerin: Avangard AquaKultur AG, c/o Walter Amacher Architekten AG, Hauptstrasse 110, 3852 Ringgenberg.

Projektverfasserin: Walter Amacher Architekten AG, Hauptstrasse 110, 3852 Ringgenberg.

Bauvorhaben: Neubau Fischzuchtanlage; Konzessionsgesuch für eine Gebrauchswassernutzung von öffentlichem Wasser (20 l/min.); Verlegung des Fussweges auf der Bauparzelle.

Standort: Rosswaldstrasse 9, Parzelle Nr. 380 (BR 2357), Koordinaten 2´636´020 / 1´173´160, Industriezone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Schutzobjekt: IVS-Wanderweg.

Ausnahmen:

  • Dachgestaltung (Art. 24 GBR)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Ringgenberg, 3852 Ringgenberg.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 08.08.2019

Kirchgemeinde

Erlass der Organisationsverordnung, Personalverordnung und Entschädigungsordnung

Genehmigung und Inkrafttreten

Gestützt auf Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung gibt die Besondere Verwaltung der Kirchgemeinde Ringgenberg das Inkrafttreten folgender Erlasse bekannt:

  • Organisationsverordnung
  • Personalverordnung
  • Entschädigungsordnung

Die Erlasse wurden an der Sitzung der Besonderen Verwaltung vom 12. Juni 2019 genehmigt und am 20. und 27. Juni 2019 im Anzeiger Interlaken öffentlich gemacht. Die Beschwerdefrist ist unbenutzt abgelaufen und die Erlasse in Rechtskraft erwachsen. Sie treten auf 1. Juli 2019 in Kraft. Die Erlasse können bei der Gemeindeverwaltung der Einwohnergemeinde Ringgenberg gegen eine Gebühr bezogen werden und sind auf der Website www.kircheringgenberg.ch aufgeschaltet.

Besondere Verwaltung
Kirchgemeinde Ringgenberg

Publiziert am 02.08.2019

Einwohnergemeinde

Aufhebung und Änderung von Erlassen

Genehmigung und Inkrafttreten

Gestützt auf Artikel 45 der kantonalen Gemeindeverordnung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat am 15. Juli 2019 die Aufhebung sowie Änderung von folgenden Erlassen beschlossen hat:

  • Aufhebung der Verordnung «Gmeindshus Goldswil» der Einwohnergemeinde Ringgenberg vom 2. April 2007
  • Änderung der Richtlinien «Die Gemeinde ehrt» der Einwohnergemeinde Ringgenberg vom 15. Juli 2019

Die Richtlinien können bei der Gemeindeverwaltung Ringgenberg gegen eine Gebühr bezogen werden und sind auf der Website www.ringgenberg.ch aufgeschaltet.

Rechtsmittelbelehrung

Gegen die Änderung der Richtlinien «Die Gemeinde ehrt» kann innert 30 Tagen seit Publikation beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden.

Ringgenberg, 16. Juli 2019

Gemeinderat Ringgenberg-Goldswil

Publiziert am 02.08.2019

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchstellerin: Avangard AquaKultur AG, c/o Walter Amacher Architekten AG, Hauptstrasse 110, 3852 Ringgenberg.

Projektverfasserin: Walter Amacher Architekten AG, Hauptstrasse 110, 3852 Ringgenberg.

Bauvorhaben: Neubau Fischzuchtanlage; Konzessionsgesuch für eine Gebrauchswassernutzung von öffentlichem Wasser (20 l/min.); Verlegung des Fussweges auf der Bauparzelle.

Standort: Rosswaldstrasse 9, Parzelle Nr. 380 (BR 2357), Koordinaten 2´636´020 / 1´173´160, Industriezone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Schutzobjekt: IVS-Wanderweg.

Ausnahmen:

  • Dachgestaltung (Art. 24 GBR)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Ringgenberg, 3852 Ringgenberg.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 02.08.2019

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchstellerin: Burgergemeinde Ringgenberg-Goldswil, Lengenmattenweg 16, 3852 Ringgenberg.

Projektverfasserin: Mätzener & Wyss AG, Florastrasse 5, 3800 Interlaken.

Bauvorhaben: Neubau Detailerschliessungsstrasse von der Rosswaldstrasse bis zur neuen Fischzuchtanlage (ca. 75 m lang und 3.60 m breit). Verlegen von Werkleitungen.

Standort: Gruebimoos / Rosswaldstrasse, Parzelle Nr. 2357, Koordinaten 2´636´050 / 1´173´200, Industriezone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Ringgenberg, 3852 Ringgenberg.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Verpflockung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 02.08.2019

Archivierte Publikationen, die bis Januar 2017 erstellt wurden, finden Sie u. a. hier.
Zurück