Grindelwald (7)

Einwohnergemeinde

Ordentliche Versammlung

Freitag, 29. November 2019, 20.15 Uhr, Gemeindesaal Grindelwald

Vor Beginn der Versammlung findet die Jungbürgerfeier des Jahrgangs 2001 statt.

Traktanden

  1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 14.6.2019
  2. Genehmigung des Budgets und Festsetzung der Steuer- und Gebührenanlagen für das Jahr 2020; Kenntnisnahme Finanzplan 2019–2024
  3. Revisions- und Datenschutz-Aufsichtsstelle; Wiederwahl auf die Dauer von 4 Jahren
  4. Abrechnung über einen Verpflichtungskredit, Kenntnisnahme
  5. Kreditbewilligungen
    1. Doppelkanal Neuenhausweg, Ersatz Hydrantenleitung; Verpflichtungskredit Fr. 790'000.–
    2. Hydrantenleitung und Doppelkanal Balizaun; Verpflichtungskredit Fr. 780'000.–
    3. Hydrantenleitung und Sauberabwasserleitung Almisgässli; Verpflichtungskredit Fr. 285'000.–
    4. Schulhaus Graben, Erweiterung Tagesschule (Ausbau ehemalige Räumlichkeiten Brockenstube); Verpflichtungskredit Fr. 350'000.–
    5. Erneuerung Zivilschutzanlage Sportzentrum; Nachkredit Fr. 80'000.– (Planung, Abklärungen)
    6. Externe Unterstützung Bauverwaltung 2019; Nachkredit Fr. 40'000.–
  6. Planungswesen
    1. Überbauungsordnung Golfplatz Grund; Genehmigung
  7. Reglemente
    1. Reglement über die Mehrwertabgabe
    2. Gebührenreglement (Aufbewahrung von Vorsorgeaufträgen)
  8. Verschiedenes

Die Unterlagen zu den Geschäften liegen 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme öffentlich auf. Das Protokoll vom 29. November 2019 wird 20 Tage nach der Gemeindeversammlung öffentlich aufgelegt. Werden innert 30 Tagen seit der Versammlung keine schriftlich begründete Einwände erhoben, erfolgt die Genehmigung durch den Gemeinderat (Art. 42 GO). Die Reglemente werden 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeverwaltung während der Bürozeiten öffentlich aufgelegt.

Gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlung kann gestützt auf Art. 67a Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli innert 30 Tagen schriftlich und begründet Beschwerde geführt werden. Rügepflicht: Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften an der Gemeindeversammlung ist gemäss Art. 30 Gemeindeordnung sofort zu beanstanden. Alle stimmberechtigten Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger sind zur Versammlung freundlich eingeladen.

Grindelwald, 24. Oktober 2019

Gemeinderat Grindelwald

Publiziert am 21.11.2019

Baupublikation

Gesuchsteller: Fritz Spieler, Dorfstrasse 10, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: Brawand Zimmerei AG, Grindelwaldstrasse 64, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Umbau und Sanierung Wohnung Erdgeschoss, Erweiterung Gang, Einbau Schwedenofen mit entsprechender Kaminanlage (nachträgliches Baugesuch).

Standort: Haltenweg 9, Parzelle Nr. 3984, Koordinaten 2'646'775 / 1'163'480.

Nutzungszone: Landwirtschaftszone.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: keine.

Gewässerschutzzone: Au.

Beanspruchte Ausnahmen: Bauen ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG).

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Auflage- und Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Grindelwald, 7. November 2019

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 21.11.2019

Baupublikation

Gesuchstellerin: Derby Hotel Bahnhof AG, Dorfstrasse 75, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: Brawand Zimmerei AG, Grindelwaldstrasse 64, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Einbau Dachflächenfenster über Badezimmer Dachfläche Ost.

Standort: Dorfstrasse 75, Parzelle Nr. 1440, Koordinaten 2‘645‘530 / 1‘163‘835.

Nutzungszone: Kernzone.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: keine.

Gewässerschutzzone: B.

Beanspruchte Ausnahmen: keine.

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen.

Grindelwald, 7. November 2019

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 21.11.2019

Einwohnergemeinde

Teilrevision Ortsplanung

Revision Baureglement, Ausscheidung der Gewässerräume und Integration der Naturgefahrenkarte in die Ortsplanung

Ergebnisse der Mitwirkung

Die während der öffentlichen Auflage eingegangenen Mitwirkungen zur Anpassung der baurechtlichen Grundordnung (Baureglement) zur Ausscheidung der Gewässerräume und zur Integration der Naturgefahrenkarte in die Ortsplanung wurden vom Gemeinderat im Mitwirkungsbericht als Teil des Erläuterungsberichts gewürdigt und verabschiedet. Die Unterlagen wurden zur Vorprüfung ans Amt für Gemeinden und Raumordnung eingereicht.

Der Mitwirkungsbericht kann auf der Homepage der Gemeinde oder auf der Bauverwaltung eingesehen werden.

Gemeinderat Grindelwald

Publiziert am 21.11.2019

Baupublikation

Gesuchstellerin: Grindelwald Tourismus, Postfach 124, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: PlanArt Grindelwald GmbH, Dorfstrasse 79, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Neubau Plakatwand Gaaggisäge.

Standort: Bussalpstrasse, Beim Gaaggi, Parzelle Nr. 70, Koordinaten 2´645´219 / 1´1164´385, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahmen:

  • Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG)
  • Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG)
  • Unterschreiten Strassenabstand (Art. 80 SG)

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. Dezember 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Verpflockung verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt
Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 21.11.2019

Schwellenkorporation

Wasserbaubewilligungsverfahren

gemäss Art. 30 ff. Gesetz über Gewässerunterhalt und Wasserbau vom 14. Februar 1989 (WBG) und Art. 5 Koordinationsgesetz vom 21. März 1994 (KoG)

Wasserbauträger: Schwellenkorporation Grindelwald.

Gewässer: Aellmattengräbli.

Koordinaten: von 2'644'510 / 1'164'575 bis 2'644'595 / 1'164'380.

Vorhaben: Hochwasserschutzmassnahmen am Aellmattengräbli im Abschnitt zwischen Teiffi und Undrem Stein. Die Achse der Bachverlegung unterhalb der Eschengasse sowie die Lage der Dammkrone oberhalb der Eschengasse sind im Gelände abgesteckt.
Beanspruchte Ausnahmen: Eingriffe in die Ufervegetation gemäss Art. 18 Abs. 1bis und 1ter sowie Art. 21 und 22 Abs. 2 Bundesgesetz über den Natur- und Heimatschutz vom 1. Juli 1966 (NHG, SR 451).

Fischereirechtliche Bewilligung nach Art. 8–10 BGF und Art. 8–10 und 13 FiG.

Gewässerschutzbewilligung nach Art. 11 KGSchG.

Bauen ausserhalb der Bauzone Art. 24 RPG.

Auflage- und Einsprachefrist: 20. November bis 20. Dezember 2019.

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald.

Die Einsprachebefugnis richtet sich nach Art. 24 Abs. 2 WBG. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innert der Auflage- und Einsprachefrist schriftlich und mit Begründung der Einsprachestelle einzureichen.

Thun, 15. November 2019

Oberingenieurkreis I
Tiefbauamt des Kantons Bern

Publiziert am 21.11.2019

Bergschaft Wärgistal

Ausserordentliche Bergschaftsversammlung

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20.00 Uhr im Schützenhaus Aellauenen

Traktanden Bergschaft

  1. Restaurant Brandegg, Sanierung/Erweiterung
    1. Genehmigung Projekt
    2. Genehmigung Baukosten
  2. Verschiedenes

Traktanden Besetzerschaft

  1. Anschaffung Einachsmäher mit Molchgerät
  2. Verschiedenes

Vorstand Bergschaft Wärgistal

Publiziert am 21.11.2019

Zurück