Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli (2)

Ref. Kirchgemeinde Gsteig-Interlaken

(bestehend aus den politischen Gemeinden Interlaken, Matten, Bönigen, Iseltwald, Wilderswil, Gsteigwiler, Saxeten, Lütschental und Gündlischwand)

Kirchgemeindeversammlung vom Sonntag, 10. Juni 2018, um 10.30 Uhr in der Kirche Bönigen (anschliessend an den Gottesdienst von 9.30 Uhr)

Traktanden

  1. Begrüssung und Eröffnung
  2. Wahl der Stimmenzähler/innen
  3. Genehmigung der Jahresrechnung 2017 und der Nachkredite
    1. Genehmigung Nachkredit für übrige Abschreibungen
    2. Genehmigung der Jahresrechnung 2017
    3. Kenntnisnahme der Nachkredite
  4. Wahl eines neues Ratsmitglieds aus dem Pfarrkreis Gsteig
  5. Verschiedenes

Die Unterlagen zum Traktandum 3 liegen 30 Tage vor der Versammlung im Sekretariat der Kirchgemeinde, Herziggässli 21, 3800 Matten, während der Bürozeiten zur Einsichtnahme auf. Die Rechnung 2017 kann auch auf den Gemeindeverwaltungen eingesehen werden.

Allfällige Beschwerden gegen die Versammlungsbeschlüsse sind gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRPG) innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli einzureichen.

Eine allfällige Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften an der Versammlung ist gemäss Gemeindegesetz Art. 49 a sofort zu beanstanden, um das volle Beschwerderecht behalten zu können.

Alle Stimmberechtigten der Kirchgemeinde sind zu der Versammlung herzlich eingeladen.

Interlaken/Matten, 1. Mai 2018

Kirchgemeinderat Ref. Kirchgemeinde Gsteig-Interlaken

Publiziert am 07.06.2018

Regionalkonferenz Oberland-Ost

Regionalversammlung

Freitag, 29. Juni 2018, 13.15 Uhr, Hotel Grimsel Hospiz, Turmsaal

Traktanden

  1. Protokoll der Regionalversammlung vom 5.4.2018
  2. Ersatzwahl Kommission Öffentlicher Verkehr
  3. Kenntnisnahme Verpflichtungskreditabrechnung «Energieregion werden»
  4. Jahresrechnung 2017
    1. Kenntnisnahme und Genehmigung von Nachkrediten
    2. Genehmigung Jahresrechnung 2017
  5. Genehmigung Geschäftsbericht 2017
  6. Beschlussfassung ADT-Richtplanänderung Deponie/Abbau Gerstenegg
  7. Verschiedenes

Erläuterungen unter www.oberland-ost.ch

Stimmberechtigt sind die 28 Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten der Region Oberland-Ost.

Rechtsmittelbelehrung

Allfällige Beschwerden gegen die Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Regionalversammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli einzureichen. Verletzungen von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften sind anlässlich der Versammlung sofort zu rügen.

Die Versammlung ist öffentlich.

Interlaken, 30. Mai 2018

Geschäftsleitung
Regionalkonferenz Oberland-Ost
Postfach
3800 Interlaken

Publiziert am 07.06.2018

Zurück