Wilderswil (4)

Baupublikation

Gesuchsteller: Gustav Brugger, Rugenstrasse 26, 3812 Wilderswil.

Projektverfasser: Schmocker Sanitär Heizung, Lehn 131a, 3803 Beatenberg.

Bauvorhaben: Ersatz Ölheizung durch Luft-Wärmepumpe.

Standort: Rugenstrasse 26, Parzelle Nr. 869, Koordinaten 2'632'311 / 1'168'485.

Zone: Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Bauen ausserhalb Bauzone, Art. 24 RPG.

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung Wilderswil, 3812 Wilderswil.

Auflage- und Einsprachefrist bis 16. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Wilderswil

Publiziert am 22.08.2019

Einwohnergemeinde

Bauverwaltung am 28. August 2019, Nachmittag geschlossen

Wegen einer externen Weiterbildung bleibt die Bauverwaltung am Mittwoch, 28. August 2019, am Nachmittag geschlossen.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Wilderswil, 19. August 2019

Gemeindeverwaltung Wilderswil

Publiziert am 22.08.2019

Stellenausschreibung

Für die Finanzverwaltung suchen wir per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Verwaltungsangestellte/n 30–50%

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitarbeit in der Finanzverwaltung
  • Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Besoldungswesen
  • Zahlungsverkehr und Inkasso
  • Mitarbeit bei Budgetierung, Jahresabschluss und Finanzplan
  • Schalter- und Telefondienst für allgemeine Auskünfte

Ihr Profil beinhaltet:

  • Kaufmännische Grundausbildung oder gleichwertige Ausbildung, idealerweise mit Berufserfahrung in einer Finanzverwaltung
  • Flair im Umgang mit Zahlen
  • Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Kontakt mit Kunden und Amtsstellen
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • Bereitschaft für Weiterbildungen
  • Motivierte, flexible und belastbare Persönlichkeit mit Freude an der Teamarbeit und am Kundenkontakt

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in einem kleinen Team
  • Zeitgemässe und zweckmässig eingerichtete Arbeitsplätze
  • Anstellung nach dem Personalreglement der Gemeinde Wilderswil und den kantonalen Richtlinien (inkl. Pensionskasse)

Das weitere Vorgehen: Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihr Bewerbungsdossier mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 30. August 2019: Gemeindeschreiberei Wilderswil, «Stellenbewerbung», Kirchgasse 31, 3812 Wilderswil.

Haben Sie Fragen? Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Finanzverwalter Frank Siegenthaler, Telefon 033 826 01 42. Allgemeine Informationen über unsere Gemeinde finden Sie auf www.wilderswil.ch.

Gemeinderat Wilderswil

Publiziert am 22.08.2019

Baupublikation

Gesuchstellerin: Swisscom (Schweiz) AG, Alte Tiefenaustrasse 6, 3050 Bern.

Projektverfasserin: Hitz und Partner AG, Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen.

Bauvorhaben: Umbau der bestehenden Mobilfunkanlage mit neuen Antennen und GFK-Verkleidung.

Standort: Bönigstrasse 7, Parzelle Nr. 1804 (BR1937), Koordinaten 2'633'219 / 1'168'479, Zone: Überbauungsordnung Nr. 5 «Rosshag».

Ausnahme: Bauten und Anlagen am Gewässer (Art. 48 WBG / 41c GSchV).

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Interlaken, 3800 Interlaken.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 23. September 2019.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG). Hinweis: Bei der Profilierung werden Erleichterungen im Sinne von Art. 16 Abs. 3 BewD gewährt.

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 22.08.2019

Zurück