banner statisch buch

Aus dem Gemeinderat

Parkleitsystem Jungfrauregion
Ende Januar fand eine Besprechung zwischen den Gemeinden, Vertretern der Schilthornbahn AG, der Jungfraubahnen und der Regionalkonferenz Oberland-Ost zum Thema Parkleitsystem Jungfrauregion statt. Das Parkleitsystem soll den Touristen und auch Einheimischen früh über die Anzahl freier Parkplätze informieren und die Richtung zu den freien Parkplätzen anzeigen. Das Wirkungsgebiet erstreckt sich von Interlaken-Autobahn bis Lauterbrunnen bzw. Grindelwald. Mit dem neuen Parkleitsystem soll die Parkplatzfindung vereinfacht und der Suchverkehr minimiert werden, eine Vermeidung der Staubildung erfolgen sowie die Nutzung des öffentlichen Verkehrs gefördert werden.
Die Gemeinden wurden angefragt, ob sie Parkplätze auf ihrem Gemeindegebiet für das Parkleitsystem einbeziehen möchten. Der Gemeinderat hat beschlossen, keine Parkplätze der Gemeinde Matten für das vorgesehene Parkleitsystem vorzuschlagen.

Schule Matten
Der Pensenplanung für das Schuljahr 2019/20 hat der Gemeinderat zugestimmt. Wie sich bereits im letzten Sommer abzeichnete, muss bei der Sekundarstufe I wegen sinkender Schülerzahlen auf das nächste Schuljahr eine Klasse befristet für zwei Jahre geschlossen werden. Ab dem Schuljahr 2021/2022 steigen dann die Schülerzahlen an der Sekundarstufe I kontinuierlich an, sodass wieder eine Oberstufenklasse eröffnet werden kann.

Defibrillator
Ein einfach zugänglicher Defibrillator kann bei plötzlich auftretenden Herzrhythmusstörungen Leben retten. Er gehört zur Standardausrüstung von Spitälern, Ärzten und Rettungsdiensten und wird auch immer häufiger an öffentlichen Plätzen oder in Firmenräumen bereitgestellt.
Der Gemeinderat hat beschlossen, auch in Matten verschiedene Standorte für die Installation von Defibrillatoren zu prüfen. Vorerst soll bei der Gemeindeverwaltung ein öffentlich zugänglicher Defibrillator eingerichtet werden. Die Kosten dazu betragen rund Fr. 5200.–, der Gemeinderat hat den erforderlichen Nachkredit bewilligt. Ein Plan der Defibrillator-Standorte soll danach auf der Webseite der Gemeinde aufgeschaltet werden.

Geschwindigkeitskontrollen
Im Jahr 2018 wurden im Gemeindegebiet Matten acht Geschwindigkeitskontrollen während fünf bis sieben Tagen durchgeführt. Der Gemeinderat nahm davon Kenntnis, dass dabei eine beträchtliche Anzahl von Geschwindigkeitsübertretungen erfolgte. Die Einnahmen aus den Bussen betragen Fr. 78’077.– und übersteigen damit den budgetierten Betrag massiv.

Baubewilligungen
Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt:
  • GBU Generalbauunternehmung AG, Unterseen; Anbau eines Vordaches an der Südostfassade der Halle H4 (analog Vordach an der Südwestfassade der Halle G), Wengelacherweg 1, Parzelle Nr. 1308/BR 1325.
  • Gelateria Café Crêpino – Stankovic, Interlaken; Umnutzung Bäckerei/Bistro in eine Gelateria-Crêperie, Erweiterung bestehender Gastgewerbebetrieb mit 16 Sitzplätzen innen (bisher 8 Sitzplätze) und neu 12 Sitzplätzen auf der Terrasse, Hauptstrasse 24, Parzelle Nr. 346.
  • Industrielle Betriebe Interlaken, Erweiterung Löschwasserversorgung Rugentunnel mit einer Verbindungsleitung Hohlengässli; Neubau Trinkwasser-Verbindungsleitung Hohlengässli HDPE 180/147.2, Gesamtlänge ca. 215 m; Ersatz bestehender Hydrant Hohlengässli und Neubau Hydrant vor Werkleitungskanal Nationalstrasse N08; Erneuerung Deckbelag Hohlengässli im Projektabschnitt, Hohlengässli, Parzelle Nr. 29.
  • Familie Krebs, Goldswil; Abbruch der bestehenden Garage, eingeschossiger Anbau mit Zimmer und Bad, Umbau der Raumstruktur in der Wohnung Erdgeschoss, interne Verbindung in das Untergeschoss und Anbau Carport. Projektänderung: Anbau mit Zimmer, Umbau der Raumstruktur in der Wohnung Erdgeschoss. Verzicht auf die interne Verbindung in das Untergeschoss und Verzicht auf den Carport, Rütistrasse 28, Parzelle Nr. 1244.
  • Ruchel Hörgeräte GmbH, Nelkenweg 11; Anbau Entree mit Aussentreppe an bestehendes Wohnhaus, Nelkenweg 11, Parzelle Nr. 753.
  • Zurbimmo GmbH, Rütistrasse 4; Neubau Depot-, Werk- und Umschlaghalle als Werkstatt für den Ausbau von Sonderfahrzeugen sowie Garage und Umschlag für Transportunternehmen, Industriestrasse 111, Parzelle BR Nr. 1505.