banner statisch buch

Aus dem Gemeinderat

Earth Hour 2019
Die Energiestadt Interlaken beteiligt sich seit 2014 an der WWF Earth Hour, der grössten Umweltaktion der Welt. Am 30. März 2019 wird durch die Industriellen Betriebe Interlaken die öffentliche Beleuchtung am Höheweg um 20.30 Uhr für eine Stunde abgeschaltet.
An der WWF-Aktion Earth Hour löschen Millionen Menschen rund um die Welt das Licht. Sie setzen ein unübersehbares Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz. Häuser, ganze Strassenzüge und zahlreiche weltweit bekannte Wahrzeichen wie der Eiffelturm in Paris oder das Brandenburger Tor in Berlin versinken für eine Stunde im Dunkeln.
Seit zehn Jahren motiviert die Earth Hour Menschen rund um den Globus dazu, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln. Auch die Energiestadt Interlaken beteiligt sich seit 2014 an diesem Event und löscht die öffentliche Beleuchtung rund um die Höhematte.
In diesem Jahr findet die Earth Hour am 30. März statt und die Lichter werden von 20.30 bis 21.30 Uhr ausgeschaltet. Die Gemeinde freut sich, wenn sich Privatpersonen und Unternehmen der Aktion anschliessen, indem sie Wohnungs-, Schaufenster-, Fassaden- und Gartenbeleuchtungen ebenfalls eine Stunde lang ausschalten.