Grindelwald (9)

Besetzerschaft Grindel

Gemeiner Tagwann

8. und 9. Juni 2018, 9.00 Uhr im unter Läger

Die Hagpflichtigen werden ersucht, ihren Hag rechtzeitig in guten Stand zu stellen.
Der Hag im Howald muss bis zur Alpauffahrt erstellt sein.

Die Pfander

Publiziert am 07.06.2018

Einwohnergemeinde

Öffentliche Bekanntmachung

Änderung Überbauungsordnung Fiescherblick; Geringfügiges Verfahren nach Art. 122 Abs. 7 BauV

Genehmigung und Inkraftsetzung

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die vom Gemeinderat von Grindelwald am 7. November 2017 beschlossene Änderung der Überbauungsordnung Fiescherblick in Anwendung von Art. 61 Baugesetz vom 9. Juni 1985 mit Datum vom 2. Mai 2018 genehmigt. Die Änderung der Überbauungsordnung tritt vorbehältlich allfälliger Beschwerden am Tag nach dieser Publikation in Kraft.

Die Unterlagen stehen bei der Gemeindeverwaltung, beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung jedermann zur Einsichtnahme offen.

Grindelwald, 4. Juni 2018

Gemeinderat Grindelwald

Publiziert am 07.06.2018

Baupublikation

Gesuchstellerin und Projektverfasserin: GGM Gondelbahn Grindelwald-Männlichen AG, Grundstrasse 54, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Erstellen eines stationären Lawinen-Sprengmasts zur Sicherung der Bahn- und Pistenanlagen in den Monaten November bis April im Wintersportgebiet Männlichen.

Standort: Tschuggen, Männlichen, Parzelle Nr. 73, Koordinaten 2´639´177 / 1´161´167, Landwirtschaftszone.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG).

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 2. Juli 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 07.06.2018

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Gesuchsteller: Sandra und Patrick Anderegg, Guggenweg 12, 3818 Grindelwald.

Projektverfasser: Patrick Anderegg, Guggenweg 12, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit zwei Einliegerwohnungen.

Hinweis: Die Gemeinde Grindelwald ist dem Zweitwohnungsgesetz unterstellt.

Nutzung: Bau von qualifiziert touristisch bewirtschafteten Wohnungen mit entsprechendem Grundbucheintrag (Einliegerwohnungen).

Standort: Guggenweg 4, Parzellen Nrn. 5196, 4926, Koordinaten 2’646’608 / 1’164’041, Wohnzone W2.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Unterschreiten Strassenabstand (Art. 80 SG).

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Grindelwald, 3818 Grindelwald.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einspachefrist bis 13. Juli 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 07.06.2018

Einwohnergemeinde

Öffnungzeiten Gemeindeverwaltung

Am Freitag, 15. Juni 2018, findet der Personalausflug der Gemeindeverwaltung Grindelwald statt. Die Verwaltung bleibt aus diesem Grund den ganzen Tag geschlossen.

Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für das Verständnis.

Gemeindeverwaltung Grindelwald

Publiziert am 07.06.2018

Schwellenkorporation

Ordentliche Korporationsversammlung

Montag, 11. Juni 2018, 20.00 Uhr im Hotel Derby Bahnhof

Traktanden

  1. Protokoll der Korporationsversammlung vom 15. Januar 2018
  2. Rechnung 2017
  3. Orientierungen
  4. Verschiedenes

Schwellenkorporation Grindelwald

Publiziert am 07.06.2018

Baupublikation

Gesuchsteller: Christoph und Nicole Estermann, Grossenhausweg 8, 3818 Grindelwald.

Projektverfasserin: Holzkreation Schmid AG, Grindelwaldstrasse 64, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Garage.

Standort: Stutzstrasse 6, Parzelle Nr. 6506, Koordinaten 2‘644‘725 / 1‘163‘375.

Nutzungszone: Wohnzone W2.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: nein.

Gewässerschutzzone: B.

Beanspruchte Ausnahmen: Abweichungen der Proportionen, Art. 38 Abs. 3 GBR.

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 9. Juli 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.
Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung Grindelwald, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald, einzureichen.

Grindelwald, 31. Mai 2018

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 07.06.2018

Baupublikation

Gesuchsteller: Gottfried Just, Kirchbodenstrasse 31, 3818 Grindelwald.

Bauvorhaben: Umnutzung Hühnerhaus in Lagerraum, Einbau Türe und Fenster Südfassade, neue Dacheindeckung.

Standort: Kirchbodenstrasse 29b , Parzelle Nr. 567, Koordinaten: 2‘644‘470 / 1‘163‘500.

Nutzungszone: Landwirtschaftszone.

Schutzobjekt: nein.

Schutzzone allgemein: keine.

Gewässerschutzzone: B.

Beanspruchte Ausnahme: Bauen ausserhalb der Bauzone (Art. 24 RPG).

Auflage- und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Spillstattstrasse 2, 3818 Grindelwald.

Auflage- und Einsprachefrist bis 9. Juli 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Grindelwald, 4. Juni 2018

Bauverwaltung Grindelwald

Publiziert am 07.06.2018

Einwohnergemeinde

Sperrung Terrassenweg am 12./13. Juni 2018

Infolge Wasserrohrbruchs muss der Terrassenweg tagsüber im Bereich Gaaggisäge–Sonnenbergweg ab Dienstag, 12. Juni 2018, für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist beidseitig gestattet. Der Linienbuskurs 122 verkehrt nur bis zur Haltestelle Gaaggisäge. Für die Einschränkungen bitten wir um Verständnis. Die Verkehrsbeschränkung wird gestützt auf Art. 65 Abs. 2 des Strassengesetzes vom 1.1.2009 erlassen.

Die Anordnungen der örtlichen Bauorgane und des Bereichs Sicherheit sind zu beachten. Bei Zuwiderhandlungen wird jede Haftung abgelehnt.

Wir bauen für Sie und bitten Strassenbenützer und Anstösser um Verständnis.

Wasserversorgung Grindelwald, Bauverwaltung Grindelwald, Tel. 033 854 14 44

Publiziert am 07.06.2018

Zurück