Aus dem Gemeinderat

Liebe Beatenbergerinnen und Beatenberger, liebe Gäste
Der Gemeinderat, der neue Gemeindepräsident Roland Noirjean und der abtretende Gemeindepräsident Christian Grossniklaus laden Sie alle herzlich ein, am Neujahrsmorgen auf ein gutes neues Jahr anzustossen. Bei einem guten Schluck und einem kleinen Imbiss und mit guten Wünschen wollen wir das neue Jahr begrüssen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch am

Neujahrsapéro

Dienstag, 1. Januar 2019, von 11.00 – 13.00 Uhr im Kongress-Saal Beatenberg.
Wir wünschen allen ein glückliches neues Jahr, gute Gesundheit, viel Freude und Erfolg im 2019!
Gemeinderat Beatenberg

Daten 2019

Die ordentlichen Gemeindeversammlungen werden am 7. Juni und 13. Dezember 2019 jeweils um 20.00 Uhr im Kongress-Saal Beatenberg abgehalten. Im Weiteren lädt der Gemeinderat zur Informationsveranstaltung 60+ am 22. Mai 2019 ein. Details dazu erfahren Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

Neuer Leiter Werkgruppe

Simon Rubin, Leiter Werkgruppe zu 100%, hat seine Anstellung nach zwei Jahren per 28. Februar 2019 gekündigt. Auf die ausgeschriebene Stelle gingen neun Bewerbungen ein. Reto Grossniklaus aus Beatenberg wird per 1. Mai 2019 als neuer Leiter Werkgruppe zu 100% angestellt. Der Gemeinderat dankt Simon Rubin für die geleistete Arbeit und heisst Reto Grossniklaus im Team der Werkgruppe herzlich willkommen.

Protokollauflage

Die ordentliche Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2018 wurde von 98 Stimmberechtigten besucht. Alle traktandierten Geschäfte wurden gemäss Antrag des Gemeinderats angenommen. Der Gemeinderat hat das Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2018 gemäss Artikel 42 Organisationsreglement genehmigt. Es liegt ab 20. Dezember 2018 bis am 21. Januar 2019 bei der Gemeindeverwaltung Beaten­berg öffentlich auf. Zusätzlich ist das Protokoll auf www.beatenberg.ch (Gemeinde, Aktuell) aufgeschaltet. Einsprachen sind schriftlich innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation (Frist bis 21. Januar 2019) an den Gemeinderat zu richten.

Erwahrung der Gemeinderatswahl­resultate

Gemäss Artikel 16 Absatz 2 Reglement über die Urnenwahlen und -abstimmungen hat der Gemeinderat die Ergebnisse der Gemeindeurnenwahlen vom 25. November 2018 offiziell erwahrt. Es mussten keine Mängel behoben werden. Unvereinbarkeit ist keine eingetreten und die Beschwerdefrist ist unbenützt abgelaufen.

Gemeindeverband Altersheim Beatenberg und Habkern

Der Gemeindeverband Altersheim Beatenberg und Habkern unterbreitete das Budget 2019 den Gemeinderäten Beatenberg und Habkern. Das Budget schliesst mit einem Aufwand­überschuss von 330 Franken ab. Der Gemeinderat hat das Budget 2019 genehmigt und den Finanzplan 2019 – 2028 zur Kenntnis genommen.

Tageskarte Gemeinde

Die Gemeinde Beatenberg stellt der Bevölkerung nach wie vor zwei Tageskarten Gemeinde zur Verfügung. Ab 1. Januar 2019 kostet eine Karte neu 50 Franken, dies infolge der massiv schlechteren Auslastung im 2018 gegenüber den Vorjahren. Zudem hat die SBB die Einkaufspreise bereits 2017 erhöht.
Ab 2019 wird ein neues Sonderangebot eingeführt: Nicht verkaufte Tageskarten werden am Tag ihrer Gültigkeit während den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung für 25 Franken verkauft (nur Montag bis Freitag!). Bei Online- oder telefonischen Reservationen gilt jedoch der normale Preis von 50 Franken.
Mit der Karte können Sie einen ganzen Tag lang auf dem Netz des öffentlichen Verkehrs (Bahn, Bus, Postauto, Tram) reisen. Reservationen können Sie per Telefon (033 841 81 21), per Internet www.beatenberg.ch oder direkt am Schalter vornehmen. Die Tageskarte Gemeinde kann jeweils für das laufende Jahr bestellt werden. Das Interesse ist teilweise gross, reservieren Sie deshalb Ihre Karte rechtzeitig. Viel Vergnügen und gute Reise!

Oberländisches Schwingfest 2019 Interlaken

Das Gabenkomitee ersucht um Unterstützung an den Gabentempel des Oberländischen Schwingfests vom 12. bis 14. Juli 2019 in Interlaken. Der Gemeinderat hat beschlossen, eine Barspende im Betrag von 500 Franken zu gewähren.

Oberländisches Trychlertreffen 2019 Matten

Der Trychlerklub Matten gelangt an die Gemeinde, mit der Bitte um einen Beitrag für das Oberländische Trychlertreffen vom 7. und 8. September 2019 in Matten. Das Oberländische Trychlertreffen wird seit 1985 jährlich (ausser in Jahren mit Eidgenössischen Trychlertreffen) von Vereinen organisiert. Der Gemeinderat hat einen Beitrag von 200 Franken gesprochen.
Revision Überbauungsordnung

Camping Wang

Die bestehende Überbauungsordnung Camping Wang soll den heutigen Bedürfnissen angepasst und entsprechend revidiert werden. Es fand eine öffentliche Mitwirkungsauflage statt, wobei während der Auflagefrist keine Einwendungen oder Anregungen eingereicht wurden. Deshalb werden die Akten nun zur Vorprüfung dem Amt für Gemeinden und Raumordnung eingereicht.

Neue Vereinbarung mit dem Gemeindeverband Feuerwehr Bödeli

Seit 1. Januar 2002 bestand bereits eine Vereinbarung zwischen der Feuerwehr Beatenberg und der Feuerwehr Bödeli. Die Vereinbarung wurde nun angepasst und diverse Änderungen vorgenommen. Die neue Vereinbarung betreffend Übernahme von Feuerwehraufgaben im Gemeindegebiet Beatenberg (Ortsteil Sundlauenen, Lerow, Beatushöhlen, Balmholz) durch den Gemeindeverband Feuerwehr Bödeli per 1. Januar 2019 wurde durch den Gemeinderat genehmigt.

Skilift Hohwald AG

Das Skigebiet Hohwald ist ein zentrales Angebot des Wintertourismus in der Gemeinde Beatenberg. Nach einigen klimatisch bedingt schwierigen Jahren ist die finanzielle Situation des Skilifts Hohwald angespannt. Deshalb hat die Skilift Hohwald AG wie im letzten Jahr um einen finanziellen Beitrag der Gemeinde ersucht. Der Gemeinderat hat einen Beitrag von 8000 Franken für das Jahr 2019 genehmigt. Zudem wird der Betriebsbeitrag für die Jahre 2020, 2021 und 2022 im jeweiligen Budget eingestellt.

Baugesuche

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:
  • Gerlach Maarten, Beatenberg; Schmocken, Parz. Nr. 1850, Geb. Nr. 47; Erstellen einer Photovoltaik­anlage an Stützmauer
  • Ulrich Grossniklaus, Beatenberg; Ramsern, Parz.Nr. 2137, Geb. Nr. 630; Montage Solaranlage auf Dach
  • Brigitte Pfister und Rolf Klopfenstein, Bern; Schmocken, Parz. Nr. 1333, Geb. Nr. 72; Einbau Wärmepumpe, Anpassung der Befensterung und Einbau von vier Dachfenstern
  • Heiner und Christa Reichmuth, Wilen-Wollerau; Obere Sundlauenen, Parz. Nr. 1078, Geb. Nr. 969D; Energietechnische Sanierung Ferienhaus, Ersatz von Fenstern und Neubau eines neuen Eternitdaches mit integrierter Solar- und Photovoltaikanlage
  • Verena von Allmen, Sundlauenen; Ruchenbühl, Parz. Nr. 1232, Geb. Nr. 955; Einbau einer Holzheizung und Neubau Fassadenkamin
Der Gemeinderat hat folgendes Baugesuch mit positivem Amtsbericht an das Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli weitergeleitet:
  • Bergschaft Gemmenalp, p. A. Alfred Gafner, Beatenberg; Hinderi Alpigle, Parz. Nr. 247, Geb. Nr. 1061; Umbau Laufstall in Anbindestall, Einbau Sanitärzelle und Milchraum, Neubau Jauchegrube, Sanierung Wasserversorgung, Montage Photovoltaikanlage

Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Die Gemeindeverwaltung Beatenberg ist über die Feiertage in den Wochen 52 und 1 wie folgt geöffnet: Donnerstag, 27. Dezember, und Freitag, 28. Dezember 2018, sowie Donnerstag, 3. Januar, und Freitag, 4. Januar 2019, jeweils von 8.00 –11.30 Uhr. Montag, 24. Dezember, und 31. Dezember 2018, jeweils geschlossen. Ab Montag, 7. Januar 2019, sind wir wieder zu den normalen Öffnungszeiten für Sie da. Besten Dank für Ihr Verständnis, frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Neuerungen zu den Steuern im BE-Login

Das Online-Ausfüllen der Steuererklärung wird ab 2019 praktischer. Die Belege können direkt beim Ausfüllen der Steuererklärung 2018 online eingereicht werden, und die steuerpflichtigen Personen können die Steuererklärung vollständig elektronisch freigeben und einreichen. Das Einsenden der Freigabequittung zusammen mit den Belegen beim Steuerbüro Beaten­berg entfällt. Diese neuen Dienste kann nutzen, wer die Steuererklärung mit TaxMe-Online ausfüllt und sich in BE-Login registriert und angemeldet hat. Füllen Sie die Steuererklärung mit TaxMe-Online ohne BE-Login aus, müssen Sie weiterhin die unterschriebene Freigabequittung mit den verlangten Belegen beim Steuerbüro Beatenberg einreichen. Sie können sich mit den Angaben auf dem Brief zur Steuererklärung bei BE-Login registrieren. Informationen finden Sie unter www.taxme.ch.
Die Frist zur Abgabe der Steuererklärung finden Sie auf dem zugestellten Brief der Steuerverwaltung. Reichen Sie zusammen mit der Steuererklärung nur die ausdrücklich verlangten Belege ein. Die Steuererklärung kann ebenfalls mit TaxMe-Offline (ohne Internetverbindung) am PC oder Mac ausgefüllt werden. Selbstverständlich ist es weiterhin erlaubt, die Steuererklärung handschriftlich in Papierform auszufüllen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Neues Schadenportal bei Elementarschäden

Seit August 2018 können die Schadenanzeigen beim fondssuisse, Schweizerischer Fonds für Hilfe bei nicht versicherbaren Elementarschäden, Bern, elektronisch durch die Gemeindeverwaltung (Anlaufstelle) erfasst werden. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten vereinfacht. Im neuen Schadenportal sind sämtliche Informationen zu einem gemeldeten Schaden an einem Ort für alle Beteiligten abrufbar. Im Verlauf des nächsten Jahres werden die Gesuche direkt von den Gesuchstellenden im elektronischen Schadenportal erfasst. Der Gemeindeschätzer Urs Zimmermann aus Beatenberg prüft die Details, beispielsweise, ob für die betroffenen Parzellen eine Hagelversicherung besteht, ob eine andere Versicherungsleistung möglich ist oder ob Instandstellungsarbeiten evtl. durch Bund, Kanton und/oder die Gemeinde subventioniert werden. Der Gemeindeschätzer informiert Betroffene über die Entschädigungsgrundsätze und erstellt ein Schätzungsprotokoll. Weitere Informationen dazu sind auf der Homepage www.fondssuisse.ch aufgeschaltet.