Beatenberg (2)

Einwohnergemeinde

Käseteilet im Justistal; allgemeines Fahrverbot

Die Alpgenossenschaften des Justistals haben den bekannten Käseteilet auf Freitag, 21. September 2018, festgelegt.

Der Anlass beginnt um etwa 10.00 Uhr, um 11.00 Uhr folgt der Teilet des Käses. Nach dem Mittagessen um etwa 14.00 Uhr findet der traditionelle Alpabzug statt. Die Besucher werden gebeten, zu Fuss ins Justistal zu gehen – auf der Grönstrasse gilt an diesem Tag Fahrverbot. Ab Beatenberg Station gibt es ab 8.00 Uhr einen Shuttleservice (5 Franken pro Fahrt/Person) mit begrenzter Kapazität. Die letzte Rückfahrt erfolgt um etwa 14.00 Uhr.

Es gilt ein allgemeines Fahrverbot von 7.00–19.00 Uhr (ausgenommen Bewirtschafter).

Das Fahrverbot gilt in beiden Fahrtrichtungen ab Sigriswil, Wiler, Baracke (Ticketautomat) und ab Beatenberg, Waldbrand (Ticketautomat) bis Justistal, Spycher (Ort des Käseteilets). Ebenso ist die Strecke Merligen–Grön in beiden Richtungen mit einem Fahrverbot belegt. Das Fahrverbot gilt auch für Fahrräder und wird kontrolliert sowie konsequent durchgesetzt.

Beatenberg, 13. September 2018

Sicherheitskommission Beatenberg

Publiziert am 20.09.2018

Einwohnergemeinde

Gemeindeurnenwahlen vom 25. November 2018

Der Gemeinderat Beatenberg hat infolge Ablaufs der Amtsperiode die Gemeindeurnenwahlen auf Sonntag, 25. November 2018, angesetzt. Ist ein zweiter Wahlgang notwendig, so findet er am 16. Dezember 2018 statt. Er gilt als Fortsetzung der ersten Wahlverhandlung.

Gemäss den Bestimmungen des Organisationsreglements vom 7. Juni 2013 und Reglements über die Urnenwahlen und -abstimmungen vom 7. Juni 2013 sind auf die Dauer von 4 Jahren (1.1.2019–31.12.2022) zu wählen:

im Majorzverfahren

  • Gemeinde- und Gemeinderatspräsident/in in einer Person

im Proporzverfahren

  • 6 Mitglieder des Gemeinderates

Die Mitglieder der folgenden ständigen Kommissionen mit Entscheidbefugnis werden vom neu gewählten Gemeinderat auf Vorschlag politischer Organisationen im Januar 2019 gewählt:

  • Sicherheitskommission
  • Tiefbaukommission
  • Kommission Ver- und Entsorgung

Parteien und politische Vereine oder Interessengruppen, die Vertretungen in den zu wählenden Behörden beanspruchen, haben ihre diesbezüglichen Wahlvorschläge (Listen), nach Behörden getrennt, bis spätestens Freitag, 12. Oktober 2018, 17.00 Uhr bei der Gemeindeverwaltung Beatenberg, Abteilung Gemeindeschreiberei, schriftlich einzureichen.

Die einzelnen Kandidatenlisten müssen enthalten:

  1. die genaue Listenbezeichnung und ob Kandidat/in der Partei angehört oder parteilos ist;
  2. die genauen Namen, Vornamen, Geburtsjahre, Berufe und Wohnadressen der kandidierenden Personen mit Unterschriften;
  3. die Unterschriften von mindestens zehn in Gemeindeangelegenheiten stimmberechtigten Personen.

Auf einer Liste dürfen nur so viele Vorschläge stehen, als Sitze zu besetzen sind. Im Weiteren wird bezüglich der Vorschriften für die Urnenwahlen auf das Reglement über die Urnenwahlen und -abstimmungen verwiesen. Eine Liste der wiederwählbaren Behördenmitglieder kann bei der Gemeindeschreiberei bezogen werden.

Beatenberg, 10. September 2018

Gemeinderat Beatenberg

Publiziert am 20.09.2018

Zurück