Beatenberg (4)

Einwohnergemeinde

Ordentliche Gemeindeversammlung

Freitag, 7. Dezember 2018, 20.00 Uhr im Kongress-Saal Beatenberg

Traktanden

  1. Budget 2019
    1. Genehmigung des Budgets 2019
      Festsetzung der Steueranlage und der Liegenschaftssteuer
    2. Orientierung über den Finanzplan 2019–2023
  2. Spezialfinanzierungen
    1. Genehmigung der 1. Teilrevision Wasserversorgungsreglement
    2. Genehmigung der 1. Teilrevision Abwasserentsorgungsreglement
  3. Genehmigung der Neufassung Reglement über die Schulzahnpflege
  4. Genehmigung der Neufassung Reglement für die Spezialfinanzierung Werterhalt Liegenschaften des Finanzvermögens
  5. Genehmigung der Änderung der baurechtlichen Grundordnung (Hotelzone Parkhotel)
  6. Genehmigung der 2. Teilrevision Personalreglement
  7. Kenntnisnahme der Kostenabrechnung über den Verpflichtungskredit zum Umbau und zur Erweiterung des Altersheims Beatenberg-Habkern
  8. Kreditgenehmigung zur Umsetzung der Massnahmen der Generellen Entwässerungsplanung 2019/2020
  9. Ehemaliges Schulhausareal Schmocken, Parzelle Nr. 1420:
    Genehmigung des Projektentwicklungsvertrags und des Vertrags betreffend Beteiligung und Darlehensgewährung mit der Gemeinnützigen Genossenschaft Alterswohnen Beatenberg
  10. Wahl einer externen Revisionsstelle inkl. Datenschutzaufsichtsstelle
  11. Verschiedenes

Aktenauflage

Die Unterlagen zu den Traktanden Nrn. 1 bis 4, 6 und 9 liegen 30 Tage vor der Versammlung bei der Gemeindeverwaltung Beatenberg öffentlich auf.

Ehrungen

Vor Traktandenbeginn finden die Ehrungen statt.

Botschaft zur Gemeindeversammlung

Die Botschaft für die Stimmberechtigten wird etwa drei Wochen vor der Versammlung auf der Website www.beatenberg.ch (Gemeinde, Aktuell) aufgeschaltet. Zudem wird die Botschaft an interessierte Personen am Schalter der Gemeindeverwaltung in Papierform abgegeben.

Rechtsmittelbelehrung

Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt von Interlaken-Oberhasli einzureichen (Artikel 63 ff. Verwaltungsrechtspflegegesetz). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Artikel 49a Gemeindegesetz; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

Alle stimmberechtigten Schweizer Bürger/innen und Gäste sind zur Teilnahme an dieser Versammlung freundlich eingeladen. Stimmberechtigt ist, wer das 18. Altersjahr zurückgelegt und seit drei Monaten Wohnsitz in der Gemeinde Beatenberg hat.

Beatenberg, 15. Oktober 2018

Gemeinderat Beatenberg

Publiziert am 08.11.2018

Baupublikation

Gesuchsteller: Brigitte Pfister und Rolf Klopfenstein, Viktoriastrasse 43, 3013 Bern.

Projektverfasserin: gafner blatter Bauplanung und Beratung GmbH, Steinacker 674, 3803 Beatenberg.

Bauvorhaben: Einbau Wärmepumpe, Anpassung der Befensterung und Einbau von vier Dachfenstern.

Standort: Schmocken 72, Parzelle Nr. 1333, Koordinaten 2'624'290 / 1'171'320, Landwirtschaftszone (LWZ).

Schutzzonen: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahmen: Bauten und Anlagen ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG / 81 BauG).

Auflage- und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Beatenberg, Hälteli 393, 3803 Beatenberg.

Auflage- und Einsprachefrist bis 10. Dezember 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Bauverwaltung Beatenberg

Publiziert am 08.11.2018

Burgerbäuert Waldegg

Ordentliche Versammlung

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20.15 Uhr im Hotel Regina, Beatenberg

Traktanden

  1. Voranschlag 2019
  2. Orientierung Finanzplan 2019–2023
  3. Wahlen
  4. Bewirtschaftung Parkplatz Hohwald
  5. Miniseilpark Skischulgelände/Restaurant Hohwald
  6. Verschiedenes

Burgerrat Waldegg

Publiziert am 08.11.2018

Stellenausschreibung

Wir suchen per 1. März 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/in Werkgruppe

(Beschäftigungsgrad 100%)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung (administrativ und fachlich) der Werkgruppe (Wegmeister und Brunnenmeister)
  • Bearbeitung und Mithilfe bei allen anfallenden Arbeiten der Werkgruppe
  • Koordination des Unterhaltes und der Verwaltung der Gemeindeinfrastrukturanlagen
  • Mitarbeit als beratende Fachperson in den zuständigen Kommissionen
  • Beratung der Bauverwaltung und des Gemeinderates

Wir bieten Ihnen:

  • selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • moderne Infrastruktur
  • fortschrittliche Anstellungsbedingungen (Gehaltsklasse, BVG)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene technische Berufslehre
  • breite Führungserfahrung (Vorarbeiter, Polier) oder die Bereitschaft zur Weiterbildung
  • technisches und handwerkliches Geschick
  • organisatorisches Flair
  • selbständige, zuverlässige Arbeitsweise, flexibel und teamfähig
  • Gewandtheit im Umgang mit Bevölkerung und Behörden
  • Führerausweis der Kategorie B
  • EDV-Kenntnisse

Fühlen Sie sich durch dieses Stelleninserat angesprochen, dann senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis am 23. November 2018 an folgende Adresse: Bauverwaltung Beatenberg, «Stellenbewerbung Werkhof», Hälteli 393, 3803 Beatenberg.

Für weitere Auskünfte oder Fragen steht Ihnen Patrick Suter, Bauverwalter (Tel. 033 841 81 25 / Mail: p.suter@beatenberg), gerne zur Verfügung.

Bauverwaltung Beatenberg

Publiziert am 08.11.2018

Zurück