Beatenberg (5)

Baupublikation

Gesuchsteller und Projektverfasser: Richard und Eva Pomes, Schopfen 205, 3803 Beatenberg.

Bauvorhaben: Montage Lamellenstoren und Eingangstüre in Dunkelrot. Anbringen Wanddekor (teilweise nachträgliches Baugesuch).

Standort: Schopfen 205, Parzelle Nr. 1391, Koordinaten 2'626'580 / 1'171'356, Wohnzone W2.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahmen: keine.

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Beatenberg, Hälteli 393, 3803 Beatenberg.

Auflage- und Einsprachefrist bis 6. August 2018.

Es wird auf die Gesuchsakte verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 BauG).

Bauverwaltung Beatenberg

Publiziert am 12.07.2018

Baupublikation

Gesuchstellerin: AG Balmholz, Steinbrüche und Baustoffe, 3800 Sundlauenen.

Projektverfasserin: Frutiger AG, Engineering, Bahnhofstrasse 2a, 3073 Gümligen.

Bauvorhaben: Abbruch Gebäude mit Heizöltank, Neubau Trafostation mit Schutzüberdachung.

Standort: Balmholz 975 U, Parzelle Nr. 1040, Koordinaten 2´625´393 / 1´170´195, Überbauungsordnung Abbau und Auffüllung Balmholz.

Schutzzone: Gewässerschutzzone A.

Ausnahme: Baute in Waldesnähe (Art. 25 KWaG).

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Beatenberg, 3803 Beatenberg.

Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken.

Auflage- und Einsprachefrist bis 13. August 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b BauG).

Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli

Publiziert am 12.07.2018

Einwohnergemeinde

Protokollauflage

Der Gemeinderat hat das Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 1. Juni 2018 gemäss Artikel 42 Organisationsreglement genehmigt. Es liegt vom 28. Juni bis am 30. Juli 2018 bei der Gemeindeverwaltung Beatenberg öffentlich auf. Zusätzlich ist das Protokoll auf www.beatenberg.ch (Gemeinde, Aktuell) aufgeschaltet. Einsprachen sind schriftlich innert 30 Tagen seit der vorliegenden Publikation (Frist bis 30. Juli 2018) an den Gemeinderat zu richten.

Beatenberg, 18. Juni 2018

Gemeinderat Beatenberg

Publiziert am 05.07.2018

Baupublikation

Gesuchsteller: Ulrich Fischer, Bremgartenstrasse 68, 8967 Widen, und Beat und Bettina Keller-Fischer, Bleicheweg 6, 5605 Dottikon.

Projektverfasserin: Frutiger Holzbau AG, Hauptstrasse 225, 3852 Ringgenberg.

Bauvorhaben: Einbau einer Balkontüre in der Westfassade.

Standort: Halte 757a, Parzelle Nr. 1519, Koordinaten 2'629'446 / 1'172'102, LWZ.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahmen: RPG Art. 24 ff.

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Beatenberg, Hälteli 393, 3803 Beatenberg.

Auflage- und Einsprachefrist bis 30. Juli 2018.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen.

Bauverwaltung Beatenberg

Publiziert am 05.07.2018

Baupublikation

Gesuchsteller und Projektverfasser: Richard und Eva Pomes, Schopfen 205, 3803 Beatenberg.

Bauvorhaben: Montage Lamellenstoren und Eingangstüre in Dunkelrot. Anbringen Wanddekor (teilweise nachträgliches Baugesuch).

Standort: Schopfen 205, Parzelle Nr. 1391, Koordinaten 2'626'580 / 1'171'356, Wohnzone W2.

Schutzzone: Gewässerschutzzone Au.

Ausnahmen: keine.

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Beatenberg, Hälteli 393, 3803 Beatenberg.

Auflage- und Einsprachefrist bis 6. August 2018.

Es wird auf die Gesuchsakte verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 BauG).

Bauverwaltung Beatenberg

Publiziert am 05.07.2018

Zurück